Hot Chocolate Deluxe

Diese heisse Schoggi Deluxe wärmt und nährt wunderbar nach
einem langen Spaziergang an kalten Wintertagen!

Hot Chocolate Deluxe

100gr dunkle Schokolade, mind. 64% Kakaoanteil
600gr halbentrahmte Milch
30-50gr Zucker (nach Belieben)
1/2 TL Vanillezucker
100gr Rahm

Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sek/Stufe 6 zerkleinern.

Rühraufsatz/Schmetterling einsetzen.
Alle anderen Zutaten beifügen und 8 Min/90ºC/Stufe 2 erhitzen.

In Tassen umfüllen und sofort geniessen!

(wer mag gibt jetzt in der Adventszeit noch 1/2 TL Zimt oder einige Mini Marshmallows bei)

Happy TMXing!

 

TIY: Apfelpunsch-Pulver

Vertreib dir den Nebelkoller mit APFELPUNSCH! 

Dieses selbstgemachte und herrlich duftende „Apfelpunsch-Pulver“, verrüht in erhitztem Apfelsaft vertreibt dir garantiert deine Trübsal an kalten Wintertagen.

APFELPUNSCH-PULVER

1 EL Zimt
½ Muskatnuss, grob zerteilt
8 Nelken
1 TL gemahlene Vanille oder 1 getrocknete Vanilleschote
200gr Rohrzucker

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 20 Sek/Stufe 10 fein mahlen.

Mit einem Pinsel Pulver nach unten schieben und wiederholen.

In ein Schraubglas abfüllen und innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.

Verwendung: Apfelsaft oder Apfelwein erhitzen (nicht kochen lassen) und pro Tasse 2-3 TL Apfelpunsch-Pulver darin auflösen.
Auch zum Würzen von Kuchen und Desserts geeignet.

Dieses wunderbare Rezept stammt übrigens aus dem Buch „Feine Gewürze aus dem Thermomix®“ von Elisabeth Engler.

Zusammen mit einer Flasche frischem Apfelsaft vom Bauern gibt dies ein wunderbares Mitbringsel oder Geschenk in der Winter- und Adventszeit!

Happy TMXing!

Sultaninen-Samichläuse statt Grittibänze

samichlous-2016-titelbild

Statt Grittibänze gibt es bei uns dieses Jahr diese lustigen Samichläuse!

Das Rezept stammt aus dem UrDinkel Guetzli Buch von Judith Gmür-Stalder und ist ganz schnell
und einfach im Thermomix zubereitet.

Sultaninen Samichläuse

Zutaten:
200gr helle Sultaninen
5 EL Rum, Grappa oder Limettensaft
175gr Rohrohrzucker
2 Bio-Limetten, mit Sparschäler abgeriebene Schale
150gr weiche Butter
1 Prise Salz
3 Eier
250gr UrDinkel-Halbweissmehl mit 20% Schrot
1 TL Backpulver
1 Blech von ca. 22×32 cm

Dekoration: Roter und weisser Fondant oder Marzipan, Zuckerperlen für die Augen und Zuckerschneeflocken für die Zipfelmütze.

samichlous-2016_5

Zubereitung:
Sultaninen mit Rum beträufeln und über Nacht zugedeckt quellen lassen.

Backofen auf 200ºC vorheizen

Zucker und abgeriebene Limettenschale in den Mixtopf geben und 10 Sek/Stufe 10 pulverisieren.
Butter dazugeben und 30 Sek/Stufe 4.5 schaumig  rühren.
Eier und Salz beifügen und ca. 1 Min/Stufe 4 rühren bis Masse hell ist.
Mehl, Backpulver und Sultaninen beifügen und 20 Sek/Linkslauf/Stufe 4 zu einem Teig rühren.
Teig in dem mit Backpapier belegten Blech glatt streichen.

Backen: in der Mitte des auf 200ºC vorgeheizten Ofens 20 bis 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Biskuits in Dreiecke schneiden und mit rotem und weissen Fondant/Marzipan und den Zuckerperlen zu kleinen Samichlöusen verzieren.

Happy TMXing und euch allen einen fröhlichen Chlousetag!

samichlous-collage-2016

Karamell Chai Latte

131247324267767610

Endlich ist sie da, meine geliebte Adventszeit!
Dekorieren, Basteln, Backen, Werkeln in der Küche, Geniessen, Träumen, und vieles mehr!
Ich liebe es einfach, das Glitzern, Glänzen und all diese stimmungsvollen Momente.

Zum ersten Adventssonntag habe ich heute einen Nusskuchen mit einem Hauch von Zimt und Kardamom aus „das Backbuch“ gebacken.
Dazu genossen wir einen wunderbar aromatischen Karamell Chai Latte! Mit diesem Rezept könnt ihr euch den Gang zu Starbucks auf jeden Fall sparen…. 😉

wp_20161127_14_52_05_pro-2

Karamell Chai Latte (ergibt 6-8 Tassen)
750gr Wasser
450gr Milch
20gr frischen Ingwer in dünne Scheiben geschnitten
1 Zimtstange
1 TL ganze Nelken
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 TL Kardamom Kapseln
80-100gr Karamellsirup

Rühraufsatz einsetzen!
Alle Zutaten ausser Karamellsirup in den Mixtopf geben und 12 Min/95ºC/Stufe 2 erhitzen. Derweil Garkörbchen anstelle des Messbechers auf den Mixtopfdeckel stellen.
Rühraufsatz entfernen.
Karamellsirup dazugeben und das Ganze noch einmal 3 Min/90ºC/Stufe 2 erhitzen. Auch wieder mit Garkörbchen auf dem Mixtopfdeckel.
Karamell Chai Latte durch ein Sieb in Tassen giessen und sofort geniessen!

Happy TMXing!

%d Bloggern gefällt das: