Spaghetti Aglio, Olio & Peperoncino

131184992858392651

Die Degustationsmesse in Payerne Ende September war ein voller Erfolg!
Rund 60 Aussteller präsentierten ihre köstlichen Weine, Käse, Pralinen, Gewürze, Konfitüren, Oliven, Öle & Essig, Kaffee, Honig und vieles mehr und liessen alle Besucherinnen und Besucher herzlich degustieren.
Mitten drin durften wir unseren Thermomix präsentieren. Gestaunt und gelobt haben Gross und Klein!
Die Renner waren unsere Tapenade und die Spaghetti Aglio, Olio & Peperoncino, welche wir mit den Oliven und dem Olivenöl aus Griechenland unseres Standpartners Elixiroil zubereitet haben.
Ich muss ja gestehen, dass ich die Spaghetti bis vor kurzem noch in der grossen Pastapfanne gekocht habe. Seit ich aber dieses köstliche Spaghetti Rezept aus dem italienischen Grundkochbuch im Thermomix zubereitet habe, kann ich nicht mehr anders.

Probiert es aus! Es lohnt sich und ihr werdet mir ganz bestimmt recht geben.

spaghetti-aglio-olio-peperoncino-6wp_20160922_18_38_14_pro-2

Spaghetti Aglio, Olio & Peperoncino

375gr Spaghetti
3 Knoblauchzehen
1 Peperoncino rot, normale Grösse (sonst 2 kleine), halbieren, entkernen und in grobe Stücke schneiden
80gr Olivenöl
750gr Wasser
1 1/2 TL Salz

Spaghetti im Thermomix abwiegen und beiseite stellen.
Knoblauchzehen und Peperoncino auf das laufende Messer bei Stufe 7 fallen lassen und ca. 5 Sek hacken. Mit Spatel nach unten schieben.
Olivenöl dazugeben und 3 Min/120ºC/Stufe 1 andünsten.
Wasser und Salz dazugeben und 7 Min/100ºC/Stufe 1 aufkochen (Tipp: etwas schneller geht es, wenn man bereits heisses Wasser nimmt).
Spaghetti durch die Deckelöffnung zugeben und gemäss Zeitangabe auf der Spaghettipackung oder bis sie al dente sind (Bisskontrolle machen) bei 100ºC/Linkslauf/Stufe Kelle kochen.
Für unsere Hartweizengriess Spaghetti benötigen wir 12 Minuten.
Gekochte Spaghetti in eine Schüssel umfüllen und je nach Belieben mit gehacktem Peterlig oder Schnittlauf und etwas Pfeffer abschmecken.

Happy TMXing e buon appetito!

ps: ich verwende für dieses Rezept übrigens stets 40gr natives Olivenöl und 40gr Olivenöl mit eingelegten Kräutern.

wp_20160922_18_39_18_pro-2