TIY: Backtrennmittel

Am kommenden Sonntag ist Muttertag und da werden wieder viele wunderschöne und leckere Kuchen, Cakes und Torten gebacken.
Damit euch diese beim Herausheben aus der Backform auch gelingen kommt hier ein ganz tolles Rezept eines Backtrennmittels. Es ist super schnell gemacht und erspart euch den Kauf eines Backtrennsprays oder das knifflige Handling mit dem Backpapier.
Zudem ist es vielseitig einsetzbar und erst noch sehr leicht abzuwaschen. Dieses Backtrennmittel eignet sich zum Einfetten von:

– Kuchen–, Cake- und Muffinformen
– Brotbackform
– Grillplatte
– Grillrost
– Hefeteigschüssel
– Backblech
– Römertopf
– Auflaufform
– Spiegeleiformen
– Schaschlikspiessli
– Silikonmatten und Formen
– Hände einfetten beim Hefeteig bearbeiten

Rezept Backtrennmittel

50gr Sonnenblumen- oder Rapsöl
50gr Kokosfett
50gr gesiebtes Weissmehl (auch glutenfrei)

Alle 3 Zutaten zu je gleichen Teilen (20, 50 oder je 100 Gramm) in den Mixtopf geben und 1 Min/Stufe 3-4 verrühren.

Masse in ein gut verschliessbares Schraubglas umfüllen und immer im Kühlschrank aufbewahren.
So hält es sich zwei bis drei Monate.

Happy TMXing & Happy Baking!

 

Marzipan Ostereili

Marzipan Eili (3)

Osterzeit – Dekozeit!

Ich liebe es während der Osterzeit meine Kuchen, Cupcakes, Desserts oder auch meinen
Gästetisch mit bunten Marzipanfigürchen zu dekorieren.
Als Thermi-Freak versteht es sich von selbst, dass ich das Marzipan selber herstelle.

Marzipan Eili (4)

Marzipan (Mandelkonfekt)

150gr Zucker
300gr ganze, geschälte Mandeln
25gr Amaretto
25gr Wasser

Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sek/Stufe 10 pulverisieren
Mandeln zugeben und 10 Sek/Stufe 6 mahlen
Amaretto und Wasser zugeben und 6-10 Sek/Stufe 6 vermengen
Marzipan nach Wunsch mit Gelfarben einfärben und kleine Eili oder Figürchen formen (Wegwerfhandschuhe verwenden)
Wer mag, kann die Ostereili zusätzlich noch in feinem Kristallzucker rollen
Marzipan in luftdichtem Behälter aufbewahren

Wünsche euch Happy TMXing und eine fröhlich-bunte Osterzeit!

Marzipan Eili (5)
Marzipan Osterfiguren_2(1)

(Rezeptquelle: Mandelkonfekt aus „So koche ich gerne“)

Mirabellen Cupcakes

Mirabellen Cupcakes_2

Lang lang ist’s sehr, seit ich das letzte Mal Cupcakes gemacht habe!
Als ich gestern leckere Mirabellen Konfitüre gekocht habe (selbstverständlich auch im Thermomix),
kam mir spontan die Idee wieder einmal Cupcakes zu backen. Der Temperatursturz lud ja auch förmlich zu einem kreativen Tag in der Küche ein.

Mirabellen Cupcakes (1)

Mirabellen Cupcakes (8 Stück)

100gr weiche Butter
100gr Zucker
100gr Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Vanillepaste oder 1 P. Vanillezucker
1 Ei
80gr lauwarme Milch
7-8 Mirabellen, in kleine Stückchen geschnitten

Backofen auf 170ºC vorheizen und Papierförmchen in das Muffinblech verteilen

Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek/Stufe 10 pulverisieren. Weiche Butter dazugeben und
3 Min/Stufe 3 mixen, so dass eine schöne, weisse geschmeidige Masse entsteht.
Mehl, Backpulver und Vanillepaste dazugeben und 10-15 Sek/Stufe 3-4 verrühren. Nun 45 Sek/Stufe 3 einstellen und das Ei und die lauwarme Milch durch die Öffnung des Deckels giessen und weiter mixen bis ein homogener Teig entsteht.

Die Hälfte des Teiges in die vorbereiteten Papierförmchen füllen, auf jeden Muffin ein Teelöffel Mirabellenstückchen verteilen und mit dem restlichem Teig bedecken.
Backen:  ca 25 Minuten bei 170°C. Gut auskühlen lassen!

Mirabellen Cupcakes (2)

Topping

100gr Mascarpone
2 EL Puderzucker
1 gehäufter EL Naturjoghurt oder 1 Petit Suisse
Mirabellen Konfitüre

Mascarpone, Puderzucker und Naturjoghurt gut miteinander verrühren und in Spritzsack abfüllen. Mit beliebiger Tülle ein kleines Häubchen auf die Cupcakes spritzen und mit Mirabellen Konfitüre verzieren.

Mirabellen Cupcakes_angeschnitten

Happy TMXing!

 

 

*Rudolph…*

Rudolph Cupcakes copyright 3jpg

Ich konnte diesem Rudolph/Bambi-Ausstecher letzten Mittwoch am Weihnachtsmarkt in Huttwil einfach nicht widerstehen…
…und nun bin ich ganz vernarrt in meine „Rudolphs“!!!

Ich wünsche allen einen schönen Start in eine gemütliche, heitere und genussvolle Adventszeit!

Happy TMXing!

Rudolph Cupcakes copyright 2                            Rudolph Cupcakes copyright 1

Bravo Girls!

Meine beiden Mädels wollten mit ihren Freundinnen ganz spontan ein paar Cupcakes fürs Wochenende machen, da sie wissen, dass meine „Cupcakery“ von Juni bis September geschlossen sein wird.
Und so wurde heute Nachmittag fröhlich und fleissig dekoriert.
Kaum zu glauben, dass diese aufgestellten Teenies zum ersten Mal mit Fondant Cupcakes dekoriert haben (ausser meine Mädels natürlich;) Ich bin begeistert – sie haben das ganz toll gemacht!

Bravo Girls!

Teenie Kurs 30052014 (4) Teenie Kurs 30052014 (5)