Zuckermischungen à la Thermomix®

Not macht erfinderisch!

Als Mitbringsel für eine spontane, unerwartete Einladung habe ich ruckzuck drei verschiedene Zuckermischungen selber gemacht!

Tonkabohnen Zucker
1 Tonkabohne
200gr Zucker

Tonkabohne und Zucker in den Mixtopf geben und 30 Sek/Stufe 10 pulverisieren.
In ein sauberes Schraubglas umfüllen.

Vanillezucker
1 Vanillestengel
200gr Zucker
1 Handvoll Milchreis (Dessertreis)

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 30 Sek/Stufe 10 pulverisieren.
In ein sauberes Schraubglas umfüllen.

Erdbeerzucker
200gr Zucker
2 1/2 EL gestrichen von Frooggies 100% purem Erdbeer Fruchtpulver
Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sek/Stufe 10 pulverisieren.

Froogies Fruchtpulver zugeben und 2 Sek/Turbostufe vermischen.
In ein sauberes Schraubglas umfüllen.

Anstelle von Frooggies Fruchtpulver kann man auch 20gr gefriergetrocknete Früchte mit
2 EL Milchreis verwenden und diese zusammen mit dem Zucker 30 Sek/Stufe 10 pulverisieren.

Diese Zuckermischungen eignen sich wunderbar zum Süssen von Joghurt, Quark, Müesli, Shakes, Smoothies, Saucen, Cremes, Glacé, Fruchtsalat,  Dessert und zum Backen von Kuchen, Cakes, Muffins, Waffeln & Co.

Man kann auch prima getrocknete Lavendelblüten, getrocknete Orangen-oder Zitronenschalen, getrocknete Hagebutten usw. und verschiedene Zuckersorten verwenden um schöne Mischungen zu zaubern.

Viel Spass beim kreativen Werkeln in der Küche und happy TMXing 😉

Express Apfel-Birnen-Crumble

Apfel Birnen Crumble (3)

Dieser Apfel-Birnen Crumble ist ein herrlich wärmendes „Express-Dessert“ für die kalten Wintertage und er eignet sich erst noch prima für die Verwertung der Gewürz-Spekulatius aus der Weihnachtszeit.

Express Apfel-Birnen Crumble

Apfel Birnen Crumble (2)

8 (Gewürz-) Spekulatius halbiert
300gr Wasser
3-4 Äpfel, gerüstet in Würfel geschnitten
1-2 Birnen, gerüstet in Würfel geschnitten
1-2 Spritzer Zitronensaft
20gr Butter in Stückchen
2-3 EL Zucker (je nach Belieben)
Zimt, nach Belieben

Spekulatius in den Mixtopf geben und 6 Sek/Stufe 6 zu Brösel pulverisieren und umfüllen.
Äpfel und Birnen Würfel in den Gareinsatz geben und mit etwas Zitronensaft bespritzen.
Wasser in den Mixtopf giessen, Gareinsatz mit Früchten einhängen und 10 Min/Varoma/Stufe 1 dämpfen.
Anschliessend die heissen Früchte in eine Schüssel umfüllen. Unverzüglich Butter, Zucker und Zimt dazugeben und sanft verrühren.

Früchte noch warm in Schälchen verteilen und mit Spekulatius-Bröseln bestreuen. Sofort servieren!

Happy TMXing!

Apfel Birnen Crumble (1)

Dieses Rezept stammt aus dem französischen Thermomix Buch „Cuisine rapide“.

Schoggi-Carameltaler

SChoggi Carameltaler (3)

Nun werden sie wieder gebacken die feinen Weihnachtsguetzli für Familie und Freunde.
Zimtsterne, Mailänderli, Spitzbuben, Brunsli und Markönli begleiten uns durch die Adventszeit
und verkürzen das Warten auf das Weihnachtsfest.
Auch ich möchte ein schönes und einfaches Weihnachtsguetzli Rezept mit euch teilen.
Es stammt aus dem Adventskalender von Mixgenuss.

Schoggi-Carameltaler

Für den Teig
125gr Butter, in Stücken
250gr Mehl
20gr Backkakao
1 TL Backpulver
110gr Zucker
1 Ei
3 EL Rahm oder Kaffeelikör

Weitere Zutaten
12 Nidletäfeli oder weiche Caramelbonbons
100gr Zartbitter-Kuvertüre
15gr Kokosfett
goldene essbare Sternchen oder Zuckerperlen

SChoggi Carameltaler (2)

Backofen auf 180ºC Ober/Unterhitze vorheizen
Zuerst die Caramellbonbons in Stückchen schneiden.
Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben und 1 Min/Teigstufe kneten.

Teig halbieren und je zu einer Rolle formen. Je Teigrolle 18 Scheiben abschneiden und zu einer Kugel formen. Kugeln auf mit Backpapier belegte Bleche setzen und mit Daumenballen leicht flach drücken. Mit dem Ende einer runden Kochkelle eine Mulde in die Mitte jedes Talers drücken.

SChoggi Carameltaler (4)

Je nach Grösse der Taler diese nun 5-7 Minuten auf 180ºC backen und dann die Caramelbonbons-Stückchen in die Mulden geben und nochmal 6-8 Minuten backen. Taler abkühlen lassen.

Für die Verzierung die Kuvertüre in Stücken in den sauberen Mixtopf geben und 10 Sek/Stufe 8 zerkleinern. Kokosfett zugeben und 2 Min/50ºC/Stufe 2 schmelzen.

Die abgekühlten Taler mit der Schokolade überziehen und mit Sternli oder Zuckerperlen verzieren.

Happy TMXing!

SChoggi Carameltaler (1)

 

 

Crispy Halloween Cookies

WP_20151017_14_14_41_Pro

Super schnell, super einfach und super crispy!

WP_20151017_14_13_39_Pro

Crispy Halloween Cookies

75gr Rice Crispies
1 1/2 EL Butter
280gr Mini Marshmallows (oder grosse geviertelt)
Lebensmittelfarbe (ich verwende stets Gelfarben)
gefettete Gratinform
1 Backpapier
1 Holzkelle
1 Schüssel

Die Schüssel auf den Mixtopfdeckel stellen und Rice Crispies abwägen.

Butter in den Mixtopf geben und 1 1/2 Min/60ºC/Stufe 2 schmelzen.
Thermomix mit 4 Min/100ºC/Stufe 3 programmieren und Marshmallows Stückchen durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer fallen lassen und schmelzen.
Nach 2 Minuten kurz unterbrechen um die Reste am Rand mit dem Spatel runter zuschieben. Sobald die Masse vollständig geschmolzen ist einige Tropfen Lebensmittelfarbe dazugeben und kurz auf Stufe 3 verrühren. Wahrscheinlich benötigt ihr nicht die ganzen 4 Minuten der eingestellten Zubereitungszeit.

Die flüssige Masse unverzüglich über die Rice Crispies giessen und sofort mit einer Holzkelle gut verrühren. Die Masse nun in eine gefettete Gratinform geben und mit Hilfe eines Backpapiers zu einer kompakten Fläche pressen. Die Cookiesmasse draussen an der frischen Luft kurz abkühlen und hart werden lassen. Zum Schluss mit grösseren Ausstecher Cookies ausstechen und nach Lust und Laune dekorieren.

Der Mixtopf spült sich ganz einfach: Mixtopf bis zur Höhe des Messers mit heissem Wasser füllen, einen Spritzer Spülmittel dazugeben und 45 Sek/Stufe 10 waschen 😉

Rice Crispies Halloween       WP_20151017_13_14_07_Pro

Happy TMXing!

WP_20151017_14_15_44_Pro
WP_20151017_14_14_10_Pro

Baby Cookies, zuckerfrei & ohne Ei!

Baby Cookies

Hier kommt mal ein Beitrag für unsere Kleinsten!

Dieses einfache Rezept ist für alle Mamis mit Babys und Kleinkindern oder für Grosseltern,
Gotti/Göttis und Freunde die auf der Suche nach einem kleinen und gesunden Mitbringsel für die Kleinsten sind.
Zuckerfrei und ohne Ei sind diese Kekse eine natürliche und gesunde Knabberei für Zwischendurch!

Für’s Rezept bitte hier klicken

Happy TMXing!