Randenmousse

„Es herbstelet“….

Dieses herrliche Randenmousse ist DER farbenfrohe Hingucker auf jedem Vorspeiseteller oder Apérobuffet!

Randenmousse

300gr gekochte Randen (rote Bete), in Stücken
20gr Baumnuss- oder Haselnuss Öl
200gr Frischkäse (z. Bsp. St Môret®, Philadelphia)
60gr Rahm
ca. 1 TL Salz (je nach Belieben)
ca. 1/2 TL Pfeffer (je nach Belieben)
60gr Baumnusskerne
Randenchips oder Baumnusskerne zur Dekoration

Alle Zutaten ausser Baumnusskerne in den Mixtopf geben und 30 Sek/Stufe 10 mixen.
Masse mit dem Spatel nach unten schieben.

Baumnusskerne beifügen und 3-5 Sek/Stufe 6 verrühren. Mousse in Gläschen abfüllen und bis zum Verzehr kühl stellen. Mit Randenchips oder Baumnusskernen dekorieren.

Happy TMXing!

 

 

 

Rezept übersetzt von cookidoo.fr

Piña Colada

Die Hitzewelle hat unsere Schweiz zurzeit fest im Griff!
Da passt doch dieser herrliche Cocktail-Klassiker wunderbar zu einem lauen Sommerabend!

Piña Colada (6 Gläser)

500gr Eiswürfel
500gr frische Ananas, in Stücken (6 Stücke für Deko übrig lassen)
150gr Puderzucker
400gr Kokosnussmilch
100-200gr Rhum (ganz nach Belieben)
einige Spritzer Ananas- und Orangensaft (nach Belieben)

Eiswürfel, Ananas und Puderzucker in den Mixtopf geben und 2 Min/Stufe 2 bis 10 stufenweise steigernd mixen.

Kokosnussmilch und Rhum beifügen und 10 Sek/Stufe 3 mixen!

Wer mag verfeinert den Cocktail noch mit je einem Schluck Ananas- und Orangensaft.

In Cocktailgläser umfüllen und Glasränder mit frischen Ananasstücken verzieren.

Cheers my dears!

Rezept habe ich vom französischen Cookidoo® übersetzt

Rotkabis-Risotto

Seit Mitte Oktober ist er endlich auch in der Schweiz erhältlich,
der Cook-Key®! Das neue Zubehör für den Thermomix® TM5.

Der Cook-Key® ermöglicht, dass du dir deine Lieblingsrezepte von der Rezepte-Plattform  Cookidoo® direkt via WLAN Verbindung auf das Display deines Thermomix® TM5 senden kannst.

Ich bin begeistert! Mit Cookidoo® habe ich

  • tägliche Kochinspiration
  • tausende von weltweiten, saisonalen Rezeptideen
  • Planen mit dem Wochenplaner
  • Erstellen meiner Einkaufsliste
  • Auswählen meiner Lieblings Rezepte und Kollektionen
  • Erfassen von individuellen Kommentaren für Rezepte
  • Erstellen meiner eigenen Rezeptlisten

So habe ich auch dieses leckere Rotkabis-Risotto mit einem Hauch Zimt und frischem Rosmarin entdeckt. Es schmeckt nicht nur wunderbar weihnachtlich sondern ist auch fürs Auge eine wahre Freude! 

Rotkabis-Risotto (für TM5)

80gr Parmesan, in Stücken
80gr Schalotten
1 Knoblauchzehe
30gr Olivenöl
1 Zweig frischer Rosmarin, entzupft
1/4 TL Zimt
300gr Rotkabis, in Stücken (ca. 2cm)
300gr Risottoreis
100gr trockener Rotwein
100gr frisch gepresster Orangensaft
800gr Wasser
1 1/2 TL Gemüsebouillon Pulver
1 gestrichener TL Salz
Pfeffer
50gr Butter, in Stücken

Parmesan in den Mixtopf geben und 15 Sek/Stufe 10 zerkleinern, umfüllen und Mixtopf spülen.

Schalotten und Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek/Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.

Olivenöl, Rosmarin, Zimt und Rotkraut zugeben, mithilfe des Spatels 8 Sek/Stufe 4 zerkleinern und
3 Min/120ºC/Linkslauf/Stufe 1 dünsten.

Risottoreis  zugeben und 2 Min/120ºC/Linkslauf/Stufe 2 dünsten.

Rotwein, Orangensaft, Wasser, Gemüsebouillon Pulver, Salz und Pfeffer zugeben und
6 Min/100ºC/Linkslauf/Stufe 1 aufkochen und 20 Min/90ºC/Linkslauf/Stufe 1 fertig garen.

Butter und 40gr geriebener Parmesan zugeben und mithilfe des Spatels 3 Min/100ºC/Linkslauf/Stufe 2 unterrühren.

Risotto abschmecken, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und servieren. Buon appetito! 

Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit und Happy TMXing! 


ps: Den Cook Key® gibt es nur noch bis am  31. Dezember 2017 zum Einführungspreis von CHF 129.00.
Ab Januar 2018 kostet er dann beim Einzelkauf CHF 169.00.
Weitere Infos: Cook-Key® – Thermomix Schweiz