Kokos-Beeren-Törtchen

131149042126307767

Hier kommt ein herrlich fruchtig-feucht-exotisches Törtchen wunderbar passend zur Einstimmung aufs Sommer-Wochenende…

…und es ist erst noch glutenfrei und reich an Proteinen!

Kokos-Beeren-Törtchen
6 Eier
1 TL Vanille Paste
2 EL Orangenblüten- oder Akazienhonig
65gr Sonnenblumenöl (oder noch besser kalt gepresstes Kokosnussöl)
70gr Kokosmehl
2 TL Weinstein Backpulver (glutenfrei)
150gr frische Heidelbeeren
Springform 18cm

Frosting / Topping
100gr weiche Butter
200gr Zucker
2 EL Crème fraîche (Sauerrahm)
1 TL Vanille Paste
verschiedene frische Beeren
Kokosraspeln

WP_20160805_16_55_26_Rich (2)

Ofen auf 160ºC vorheizen.

Zubereitung Törtchen
Eier, Vanille Paste und Honig in den Mixtopf geben und 3 Min/Stufe 4 cremig rühren.
Öl durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer bei Stufe 3 giessen und gut mixen.
Kokosmehl und Backpulver dazugeben und 20 Sek/Stufe 4 zu einem glatten Teig rühren.
Heidelbeeren dazugeben und 10 Sek/Linkslauf/Stufe 1 unterrühren.

Teig in eine mit Backpapier belegte 18cm Springform giessen und im auf 160ºC vorgeheizten Ofen
40-45 Minuten backen (Nadel Kontrolle). Törtchen zuerst 30 Minuten noch in der Springform, danach auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Tipp: das Blatt Backpapier vorgängig zu einem Knäuel zerknittern, wieder auseinander falten und glatt streichen. So belegt es sich viel einfacher in der Backform.

Zubereitung Frosting
Zucker in den Mixtopf geben auf ca 1½ Min/Stufe 10 fein pulverisieren.
Restliche Zutaten beigeben und miteinander auf Stufe 3-4 gut cremig verrühren.

Das Törtchen mit dem Frosting rundum regelmässig bestreichen, mit Kokosraspeln bestreuen und mit verschiedenen, frischen Beeren dekorieren.

Happy Weekend & Happy TMXing!

WP_20160805_16_40_20_Rich (2)