Leichte Chicken-Zucchini-Nuggets

Pouletnuggets leger (2)

Diese selbstgemachten und leichten Chicken-Zucchini-Nuggets sind so simpel wie lecker und schmecken klein und gross! Zusammen mit einem Dip oder einer süss-sauren Sauce und einem frischen Rohkostsalat ergeben sie eine gesunde Mahlzeit! Aber auch als Vorspeise oder Häppchen zum Apéro passen sie wunderbar!

Chicken-Zucchini-Nuggets

800gr Pouletbrust
1 Zwiebel
100gr Zucchini
1 Ei
150gr Paniermehl (auch im TMX gemacht)
Salz, Pfeffer, Gewürze

Zwiebel halbiert und Zucchini in groben Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sek/Stufe 5 zerkleinern. Mit Spatel nach unten schieben.
Pouletbrust in grosse Stücke geschnitten, Salz, Pfeffer und nach Belieben Gewürze/Kräuter dazugeben und 30 Sek/Stufe 5 mixen.
Ei beifügen und nochmals 10 Sek/Stufe 7 mixen.

Ofen auf 180ºC vorheizen

Paniermehl in ein tiefes Teller geben. Wer mag gibt dem Paniermehl noch ein wenig getrocknetes Oregano bei.
Mit Hilfe von zwei Esslöffel Nuggets formen, diese im Paniermehl wenden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Wer möchte, kann die Nuggets vor dem Backen noch mit wenig Öl bepinseln. Geht aber auch prima ohne.

Backen: 15-20 Minuten, je nach Grösse der Nuggets

Happy TMXing!

Pouletnuggets leger (4)

Rezept stammt aus den französischen Rezeptwelten