„homemade with love“ # 9 – Fleur-de-sel-Butter

Butter

Butter machen im Thermomix ist ein Kinderspiel!

Zusammen mit selbstgebackenen Oliven-, Dörrtomaten-, oder Kerne-Brötchen ist diese herrliche Butter doch mal ein etwas anderes Mitbringsel.

Fleurs-de-sel-Butter

500gr Rahm (mind. 35% Fettgehalt)
½ TL  Fleur de Sel

Zubereitung:
Rühraufsatz aufs Messer setzen.
Rahm und Salz beigeben und 5 Min/Stufe 4 rühren. Entstandene Molkenflüssigkeit abschütten.
Nun 2 bis 3 Messbecher gefüllt mit kaltem Wasser über die Butterklumpen im Mixtopf giessen und Topf einige Male hin und her schwenken und dann Flüssigkeit abschütten. Butter bleibt dabei stets im Mixtopf. Diesen Vorgang 4 bis 5 Mal wiederholen, bis die Molkenflüssigkeit fast klar und nicht mehr trüb ist. Die Butterklumpen nun in den Gareinsatz umfüllen und mit Hilfe des Spatels oder der Hand fest ausdrücken und einige Minuten abtropfen lassen.

Butter zum Schluss in schöne Silikonförmchen abfüllen oder zu einer Rolle formen und im Kühlschrank fest werden lassen.
Ungesalzene Butter hält sich zwei bis drei Tage im Kühlschrank, gesalzene Butter etwa eine Woche. Friert man sie ein, hält sie bis zu vier Wochen.

Happy TMXing!

Butter making of