Tomatenquiche

Tomatenquiche (3)

Ein knuspriger Teig, knackige Cherrytomaten zusammen mit einer feinen Mascarponecreme und geräuchertem Rohschinken – das ist diese köstliche Tomatenquiche aus einem Finessen Rezeptheft!

Teig:
150gr Mehl und etwas mehr zum Ausrollen
75gr Butter, kalt in Stücken
50gr Wasser
1/2 TL Salz

Belag:
50gr geräucherter Rohschinken, in Tranchen
400gr Cherrytomaten, halbiert
1 Zwiebel
250gr Mascarpone
50gr Milch
3 Eier
20gr Maizena
3/4 TL Salz
Pfeffer
1 Prise Pîment d’Espelette
nach Belieben getrocknete Provençal-Kräuter oder frische Kräuter (Basilikum)

Teig:
Alle Zutaten in den Mixtopf einwiegen und 25 Sek/Stufe 6 zu einem Teig verarbeiten,  in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen

Derweilen Backofen auf 200ºC vorheizen und Springform (∅26cm) vorbereiten (mit Backpapier auslegen oder gut einfetten&bemehlen), Teig ausrollen und in die vorbereitete Form legen, dabei einen Rand von 2-3 cm hochziehen und den Boden mit einer Gabel ein paar Mal einstechen.

Belag:
Schinken und Tomatenhälften mit Schnittfläche nach oben auf dem Teigboden verteilen
Zwiebel aufs laufende Messer 5 Sek/Stufe 5 fallen lassen und mit dem Spatel nach unten schieben
Die restlichen Zutaten dazugeben und 25 Sek/Stufe 4 verrühren, nach Belieben nachwürzen und dann auf dem Teigboden verteilen

Backen: 45 Minuten auf 200ºC. Diese Quiche schmeckt warm und kalt!

Happy TMXing!

Tomatenquiche (2)